NEWS

Hier erhaltet ihr aktuelle Informationen über die Autorin und ihre Projekte

REHA 4 - von kreativen Menschen umgeben

In einer so großen Klinik wie die Hartwaldklinik 1 begegnet  man jeder Menge Menschen - letztlich trifft man auf ein Spiegelbild der Gesellschaft.

Es gibt die Witzigen, die Vorlauten, die Unzufriedenen, die Chefs, die Mitläufer, die Intoleranten, die Leisen, die Einzelgänger ... - und es gibt die kreativen Menschen.

 

Auf unserer Station gab es die "Puzzle-Tanten". Mit einer Geduld und Konsequenz wurde Puzzle um Puzzle zusammengelegt - von 1.000 bis 3.000 Teile war alles dabei.

Es gab unsere GärtNärrin Steffi (so bezeichnet sie sich selbst), die ein Händchen für sämtliche Pflanzen besaß. Wir hatten die Strickliesels und Häkeltanten - ich trage mit Freude die tollsten Socken ever von Tisch-25-Christiane - ja, und dann war da noch Kai.

 

Mit ihm freundeten wir uns in der zweiten Hälfte des REHA-Aufenthaltes an. Wir sind auf ihn durch seine Armbänder aufmerksam geworden. Er knüpfte einfach schöne  symbolische Armbänder u.a. auch  mit den Solidaritätsschleifen z.B. für MS, Autismus - und natürlich REGENBOGENFARBEN!.

 

Mit diesen deckten wir uns  auch ein - unser komplette Tisch 25 (s. Foto).  Dazu gestaltete Kai Schlüsselanhänger, große Schleifen mit den jeweiligen Solidaritätsschleifen - und er war ständig auf der Suche nach neuen Ideen. Er fand für mich heraus, dass es auch eine Schleifenfarbe  für das Restless-legs-Syndrom gab - nämlich helles blau.

 

Die Armbänder waren unsere sichtbare Verbindung - die Solidaritätsschleifen stärkten uns in dem Akzeptieren unserer Krankheit. Die süßen Schlüsselanhänger - und überhaupt alles, was Kai an kreativen Ideen hat, findet ihr unter

 

https://www.facebook.com/TripleKKnotsKites/

 

Mein Regenbogenarmband ist fast überall mit dabei - und ich habe jetzt noch ein Armband mit 3 Schleifen bei Kai bestellt. Diese Arbeiten sind einzigartig und besonders. Auch Kai gehört zu den Menschen, die mein Leben bereichert haben. 

 

Allein wegen all diesen Menschen, die ich kennenlernen durfte, hat sich die REHA gelohnt.

Weil es Mut braucht - Coming-Out-Romane

mehr lesen

"Freiheit heißt keine Angst zu haben ..."

Bevor demnächst die Fortsetzung der Kurzgeschichte "Date mit Valentina" und im Dezember mein neuer Roman (ca. erscheinen, war ich noch einmal lyrisch unterwegs.
Das Gedicht "Frei" wird im XVIII. Lyrik-Sammelband der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte veröffentlicht.
 
Frei
In eine Szene gedrängt,
unter seinesgleichen,
nur dort sich so geben,
wie man ist,
fordern, gleich behandelt zu werden,
aber sich verstecken,
die Liebe verbergen,
Gefühle in Ketten legen,
So möchte ich nicht leben.
...

Das ganze Gedicht hier auf meiner Website

Vertrag unterschreiben - Verlag veröffenticht mein Manuskript im Herbst 2015.


Am 18.10.2014 beim Inklusiven Soccerturnier in Oberföhring teilgenommen. Mit Team Nigeria Platz 4 erreicht. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Auf ein Neues nächstes Jahr.

Auf vielfachen Wunsch der Leserinnen und Leser

folgt demnächst eine Fortsetzung der

Kurzgeschichte "Date mit Valentina".

Wie geht es weiter mit Ilse und Lara?

Manuskript zum neuen Buchprojekt wird

gerade mit Lektorin überarbeitet.

Ein Liebesroman, mystisch, kriminalistisch,

spannend und humorvoll.

Erscheinungsdatum voraussichtlich

Anfang 2015

Treffen der Autorin mit zwei jungen
"Imke"-und Fußballfans in der Oberpfalz.
Die überzeugten Clubberer
Katrin und Celina.


Das Gerüst steht, die ersten Kapitel

sind geschrieben. Die Imke-Serie geht weiter.

Schafft Imke den Durchbruch im neuen Verein?

Und wie geht Bärbels Leben weiter? Wie kicken die

Mädels des SV Winkelbach ohne ihre beste

Akteurin. Es gibt noch viel zu erzählen ...


Autorin unterstützt "Hilfe für Anja"

- Gemeinsam gegen Leukämie. 

Hier anläßlich Girls-soccer-Camp -

Turnier "Bunt ist cool" in Nürnberg.

Autorin als Trainerin beim

Girls-Soccer-Camp in Nürnberg.

Höhepunkt ist stets das Fußballturnier

"Bunt ist cool" auf der Anlage des

1. FC Nürnberg. Hier die Trainerinnen

zusammen mit dem Landesbischof

Dr. Bedford-Strohm

Imke-Trilogie erscheint

überarbeitet und mit

neuen Cover.

Schöne Nachrichten aus der Oberpfalz:
Die SchülerinKatrin stellte ihrer Klasse das Buch
"Imke und die gestohlenen Trikots" vor, mit
entsprechenden Utensilien und als Abschluss
einen Fußballkuchen "zur Meisterschaft", den sich
ihre Mitschülerinnen schmecken ließen. Für den
Beitrag erhielt sie die Note eins. Die Autorin freut sich
mit Katrin und ihrer tollen Werbung für die Imke-Bücher.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.